Japanische Delegation zu Besuch im Stadtjugendring Stuttgart, 11.11.2019

            

Seit Anfang des Jahres 2019 organisiert IJAB, die Fachstelle für internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. in Kooperation mit dem Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin und der National Institution for Youth Education in Japan ein Deutsch-Japanisches Studienprogramm zum Thema: „Das mediale Umfeld junger Menschen: Herausforderungen und Lösungsansätze“.

Gemeinsam mit Vertretungen des Jugendrats Stuttgart gestaltete der Stadtjugendring das Nachmittagsprogramm am 11.11.2019 in Stuttgart. Sechs Vertretungen aus unterschiedlichen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in Japan tauschten sich zu den Strukturen und Jugendbeteiligungsformen im Stadtjugendring und im Jugendrat aus. Die Diskussion zu den Facetten der Jugendpartizipation innerhalb des Stadtjugendrings und im Jugendrat bildete die Grundlage zum Gespräch über den Umgang mit digitalen Medien in der Kinder- und Jugendarbeit. Demokratiebewusstsein und Engagement in der Gesellschaft von Jugend, sowohl offline wie online, spielten eine tragende Rolle in den interkulturellen Diskussionen.

Wir bedanken uns bei den Organisator_innen, für die Gelegenheit am Programm mitzuwirken.

Weitere Infos zum Studienprogramm:https://www.ijab.de/was-wir-tun/internationale-zusammenarbeit/japan/japan/a/show/ergebnisdokumentation-zum-studienprogramm-mit-japan-zum-medialen-umfeld-junger-menschen/


Open Space for youth

Neue Wege der Jugendpartizipation in Stuttgarts Partnerstadt Menzel-Bourguiba

     

Im Club Fifteen, einem selbstverwalteten Mädchencafé in Menzel-Bourguiba, das auch für koedukative Jugendpartizipationsprojekte genützt werden kann, geht es dynamisch zu. Lachen, englische, arabische, deutsche und französische Gespräche sind zu hören. Aktive Jugendliche aus Vereinen und Street-Art Künstler_innen aus Menzel-Bourguiba trafen vom 3.10.-5.10.2019 auf Jugendliche aus Stuttgart und Strasbourg, die sich in Partizipationsprojekten engagieren. Mit dabei aus Stuttgart waren, Jugendratsvertretungen und ein Peer to peer Coach der Mobilen Jugendarbeit Hallschlag. https://www.youtube.com/watch?v=tWwTbpDvtns

Das globale Ziel: Stärkung der Jugendbeteiligung, aktiven Bürgerschaft und Solidarität am Beispiel der Umgestaltung eines öffentlichen Platzes für Sport- und Kulturveranstaltungen für Jugendliche in Menzel-Bourguiba. Der Stadtjugendring Stuttgart organisierte das Seminar in Kooperation mit Interchange – التبادل Attabedol (Menzel-Bourguiba) und Youth Express Network (Strasbourg) zur Vorbereitung von zwei Jugendbegegnungen und einem Fachkräfteaustausch im Jahr 2020.
Weiterlesen


Fortbildungen 2020 beim Stadtjugendring Stuttgart

#Schutzauftrag #Buchhaltung #Kommunikation #WordPress #Instagram #ErsteHilfe

Samstag, 07.03.2020, Schutzauftrag in der Jugendverbandsarbeit

Für alle ehrenamtlich tätigen Personen, die mit Kindern und Jugendlichen Maßnahmen im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe durchführen, wird die Teilnahme an dieser Fortbildung empfohlen. Folgende Themen stehen u.a. im Mittelpunkt: Bewertung von Fallsituationen, Stuttgarter Vereinbarung zum Schutz von Kinder und Jugendlichen (Tätigkeitsausschluss einschlägig vorbestrafter Personen), Stuttgarter Vereinbarung zum Schutzauftrag der Jugendhilfe.

Kursgebühr: keine, Leitung: Miriam Günderoth, Sexualpädagogin
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Weiterlesen


Grundkurs Jugendleiter*in 2019

Block I. beginnt am Samstag, 26.10.2019

Der Grundkurs vermittelt Jugendleiter*innen Wissen und praktisches Know-how über die Grundlagen und Methoden der Jugendarbeit. Er richtet sich an Jugendliche über 16 und junge Erwachsene, die bereits ehrenamtlich tätig sind und sich für die Juleica qualifizieren möchten.

Der Grundkurs findet in drei Blöcken statt. Block I. beginnt am Samstag, 26.10.2019. Block II. findet von Freitag, 08.11. bis Sonntag, 10.11.2019 statt. Der abschließende Block III. ist von Freitag, 29.11. bis Sonntag, 01.12.2019.

Wir freuen uns, dass der diesjährige Grundkurs in Zusammenarbeit mit unserem Mitgliedsverein der Initiativgruppe Homosexualität Stuttgart (IHS) stattfindet. Block I. und II. finden in der Weissenburg – Zentrum LSBTTIQ Stuttgart (IHS) statt.

Weiterlesen


Nachruf Michael Klamm

Bestürzt haben wir die Nachricht vom plötzlichen Tod von Michael Klamm erhalten. Michael Klamm war von 1990 bis 1998 ehrenamtlich im Vorstand des Stadtjugendrings Stuttgart tätig. Nach seinen Ausscheiden aus dem Vorstand des SJR engagierte sich Michael Klamm als Gründungsmitglied im Vorstand des VUJ, dem Förderverein zur Unterstützung der Jugendverbandsarbeit Stuttgart.

Michael Klamm war ein Jugendarbeiter der besonderen Art. Ein toller Mensch und guter Freund. Michael du und dein Engagement werden uns sehr fehlen!


SJR Fortbildung -Zusatztermin-

Buchhaltung & Steuern am Samstag, 28.09.2019

Aufgrund der hohen Nachfrage für unsere Fortbildung „Buchhaltung und Steuern“ im April 2019, haben wir uns entschlossen, einen weiteren Fortbildungstermin in 2019 anzubieten.

Samstag, 28.09.2019 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Die Fortbildung „Buchhaltung und Steuern“ erklärt Grundzüge einer Vereinsbuchhaltung, die den Erfordernissen von Finanzamt und Zuschussgeber/innen entspricht. Gemeinnützigkeitsrechtliche Aspekte werden ebenfalls behandelt, weil diese teilweise in der Vereinsbuchhaltung dargestellt werden müssen. Auch haftungsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Buchhaltung kommen zur Sprache.

Weiterlesen


Nun war es wieder soweit! Unser Sommerfest 2019

Tolle Menschen, schönes Wetter, interessante Gespräche

      

Unser alljährliches SJR-Sommerfest fand am Mittwoch, den 14.Juli im Weltcafé Stuttgart statt. Bei leckerem Essen und wunderschönem Wetter hatten Mitarbeiter*innen des Stadtjugendrings Stuttgart, Gemeinderät*innen und Verbandsmitglieder die Gelegenheit ins Gespräch zu kommen.

Bei lockerem Zusammensein und einer ausgelassenen Stimmung ging das Sommerfest bis in die Abendstunden.

Wir möchten uns bei allen bedanken, die dabei waren und freuen uns schon auf das nächste Jahr mit euch!


„Mut zur Freiheit“ CSD-Polit-Parade am 27.7.2019

Laut, friedlich, lebensfroh und bunt zeigte sich die CSD-Polit-Parade wieder. „Mut zur Freiheit“, ein Motto und Appel, um sichtbar zu machen, dass Akzeptanz, Vielfalt, Respekt und Gleichberechtigung, Werte einer freien offenen demokratischen Gesellschaft sind.

Für den SJR-Mitgliedsverband, die Initiativgruppe Homosexualität Stuttgart, http://ihs-ev.de/, sind die CSD-Kulturtage und die Polit-Parade feste Termine in der Jahresplanung. Das Büro für Antidiskriminierungsarbeit http://www.antidiskriminierung-stuttgart.de/ und die katholische junge Gemeinde (KJG http://www.kjg-drache.de ) Diözese Rottenburg Stuttgart (verbunden mit dem SJR über den BDKJ) hatten dieses Jahr Mitgliedsvereine des SJR zum Mitlaufen in ihren Fußgruppen bei der Parade eingeladen, mit eigenen Bannern, Flyern und Gadgets, alles war willkommen.

Weiterlesen


Rechtsextremismus im Natur- und Umweltschutz

3tägiges Seminar für Jugendliche & junge Erwachsene

Rechtsextremismus im Natur- und Umweltschutz. Was hat das mit Dir zu tun?

Seit Jahren engagieren sich extrem rechte Gruppierungen im Natur- und Umweltschutz. Sie fordern eine ökologische Landwirtschaft, sind für artgerechte Tierhaltung, wehren sich gegen Gentechnik und Atomenergie. Sie rufen auf zu veganer Ernährungsweise, sprechen sich für regionale Wirtschaftskreisläufe und für eine Abkehr vom Wirtschaftswachstum aus. Rechtsextremismus, Demokratiefeindlichkeit und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit sind Phänomene, die somit überall auftauchen.

Weiterlesen