Neues aus der Jugendverbandsarbeit in Stuttgart

Willkommen auf der Homepage des Stadtjugendrings Stuttgart, dem Dachverband der Jugendverbände.

Gegründet 1945, verstehen wir uns als Dienstleistungsorganisation für unsere Mitglieder. Dies spiegelt sich hauptsächlich in der Interessenvertretung gegenüber politischen Institutionen wider. Die Eigenständigkeit und die demokratischen Strukturen unserer Mitgliedsorganisationen haben Priorität.

Lesen sie hier regelmässig über News, Veranstaltungstipps und Informationen aus der Jugendverbandsarbeit in Stuttgart.

Den jeweils aktuellen Newsletter finden sie hier


Internationales Waldheim 25.8.-1.9.2019

Internationale Kinder-/Jugendbegegnung

Ein Ferienwaldheim für Kinder aus Stuttgart zwischen 10 und 14 Jahren zusammen mit Kindern aus der Region Alba (Italien), Barcelona (Spanien) und aus den Partnerstädten Stuttgarts Menzel-Bourguiba (Tunesien) und Kairo (Ägypten) bietet unser befreundeter Verein Interchange e.V. an.

Die Kinder erwartet ein spannendes Ferienerlebnis mit einem internationalen Betreuerteam aus allen beteiligten Ländern im evangelischen Waldheim Lindentäle in Stuttgart-Feuerbach. Spiel- und Sportaktionen, Bastelangebote sowie Sprachspiele geben viele Möglichkeiten zum interkulturellen Austausch. Das Besondere in diesem Waldheim ist, dass die Kinder aus den Partnerländern in Gastfamilien untergebracht werden. Wer sein Kind anmeldet, ist gebeten anzumerken, ob die Aufnahme von 1-2 Kindern in der Familie möglich ist.

Weiterlesen


6 Tage, 4 Profis und 4 Workshops!

Der Stadtjugendring startet Jugendmedienprojekt zur jüngeren Stadtgeschichte

Am 30. und 31. März 2019 sowie vom 15. – 18. April 2019 realisiert der Stadtjugendring an 6 Tagen mit 4 Profis in 4 Workshops ein Jugendmedienprojekt mit Biofgrafien aus den letzten Jahrzehnten von Menschen in und um Stuttgart. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Ausgrenzung, Verfolgung und Flucht.

Die Teilnehmer*innen zeichnen die vorgestellten Lebenslinien beispielsweise als Comic, Animationsfilm, Soundcollagen oder Performances nach.

Alle Termine finden jeweils von 12.00Uhr bis 17.00Uhr im Treff im Krokodil, Am Mühlkanal 25, 70190 Stuttgart statt. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei.

Weiterlesen


eat, meet & play

Do. (02.05.) ab 18:30 Uhr im Café 44

Spielen ist die einfachste Form sich besser kennen zu lernen und ins Gespräch zu kommen. Spielen verbindet, aber wie soll ein Spiel erklärt werden wenn eine große Sprachbarriere die Kommunikation erschwert?

An diesem Abend geht es genau darum. Wir laden euch ein, klassische Spiele auszuprobieren, die ohne große Worte erklärt werden und bei denen alle mitspielen können.

Wer möchte, kann auch gerne ein Spiel mitbringen.

Datum: Donnerstag (02.05.) ab 18:30 Uhr

Ort:Café 44 im Haus 44 (Fritz-Elsas-Str. 44 – nahe Haltestelle Stadtmitte)

Eine Kooperation von Jugendkirche Stuttgart, Jugendpfarramt und Asylpfarramt des Evangelischen Kirchenkreises Stuttgart, Verein für Internationale Jugendarbeit und dem Stadtjugendring Stuttgart


Servicestelle Vereinsentwicklung

Einstimmiger Beschluss der SJR Mitgliedsvereine & -verbände für Umbennung

Auf der letzten Mitgliederversammlung des SJR Stuttgart im März 2019, wurde einstimmig von den Mitgliedsvereinen & -verbänden des SJR Stuttgart beschlossen, dass der Fachbereich „Interkulturelle Aufgaben“ in Servicestelle „Vereinsentwicklung“ umbenannt wird.

Dabei handelt es sich keineswegs nur um eine Umetikettierung der Fachbereichsbezeichung. Ein 2jähriger Beteiligungsprozess ging der Umbennung voraus. 

Im Wandel der Zeit – vom Ausländer*innen Referat zur Servicestelle „Vereinsentwicklung“ 

Die Zusammenarbeit mit Jugendgruppen mit Zuwanderungsgeschichte beim Stadtjugendring Stuttgart war und ist schon immer eine Erfolgsgeschichte. Seit 1980 tritt der SJR Stuttgart für ein starkes Miteinander in unserer Stadt ein. Mit dem Fachbereich Interkulturell Aufgaben beim SJR Stuttgart gelingt es uns seit über 35 Jahren, Herausforderungen im gemeinsamen Miteinander zu benennen und Lösungen dafür zu erarbeiten und umzusetzen. Dabei hatten die gesellschaftlichen Veränderungen in Stuttgart schon immer Auswirkungen auf die Arbeit des SJR Stuttgart.

Weiterlesen


Aktiv Ehrenamtliche gewinnen

Auftaktveranstaltung Projekt "Engagiert in BW"

„Die Fakten sind uns bekannt – jetzt geht es endlich ans Handeln“, –  Diese Aussage einer Teilnehmerin zeigt, wie sehr das Thema „Aktiv Ehrenamtliche gewinnen“ Vereine umtreibt.

Am Freitag (15.02.) fand unsere Auftaktveranstaltung mit den am Projekt „Engagiert in BW“ beteiligten Vereinen statt. Mit uns auf den Weg, um neue Engagierte zu gewinnen bzw. Engagierte langfristig zu motivieren, machen sich die DLRG-Jugend Bezirk Stuttgart, Parkour Stuttgart, die Sektion Schwaben des DAV und das Dialog Forum Stuttgart.

Bei unserer ersten gemeinsamen Veranstaltung, wurden die Teilnehmenden zu Beginn über aktuelle Entwicklungen im Ehrenamt informiert. Das die Ausgestaltung des freiwilligen Engagements weiterhin vielfältig ist, aber die für die freiwilligen Tätigkeiten aufgewendete Zeit sinkt, ist z.B. eine Erkenntnis aus den Ergebnissen des Deutschen Freiwilligensurveys 2014.

Weiterlesen


Projekt „Engagiert in BW“

Aktiv Ehrenamtliche gewinnen

Jugendliche bzw. junge Erwachsene, in Zeiten von Ganztagesschule und G8 für ein ehrenamtliches Engagement zu begeistern, ist für alle Jugendorganisationen eine Herausforderung. Zukunftsweisend für den Jugendverband bzw. -verein ist die Auseinandersetzung mit den aktuellen Entwicklungen im Ehrenamt. Beispielsweise wirkt sich die geänderte Engagementbereitschaft von jungen Menschen schon heute bei der ehrenamtlichen Mitarbeit im Jugendverband bzw. -verein aus.

Unser Projekt „Engagiert in BW“ wird deshalb der erste Schritt sein, um unsere Mitgliedsvereine bzw. -verbände bei der Suche nach interessierten und engagierten Personen zu unterstützen.

Weiterlesen


SJR – Fortbildungen 2019

Unsere Fortbildungen im Überblick

Samtag, 06.04.2019, 10.00 – 17.00 Uhr; Buchhaltung und Steuern  -Ausgebucht-

!!! zusätzlicher Termin am Samstag, 28.09.2019 !!!

Die Fortbildung erklärt Grundzüge einer Vereinsbuchhaltung, die den Erfordernissen von Finanzamt und Zuschussgeber/innen entspricht. Gemeinnützigkeitsrechtliche Aspekte werden ebenfalls behandelt, weil diese teilweise in der Vereinsbuchhaltung dargestellt werden müssen. Auch haftungsrechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Buchhaltung kommen zur Sprache.

Kursgebühr: 15,00 Euro, Leitung: Joachim Stein, Referent für Finanzen und Organisation

Weiterlesen


Jugendliches Engagement braucht Anerkennung – Ehrenamtsevent des Stadtjugendrings 2018

Vergangenen Freitag ehrte der Stadtjugendring gemeinsam mit der Landtagspräsidentin Muhterem Aras junge Menschen, die sich in diesem Jahr besonders in der verbandlichen Jugendarbeit in Stuttgart ehrenamtlich engagiert haben. Die Ehrung wird vom Stadtjugendring seit 2001 an jeweils verschiedenen Orten vorgenommen.

Das Klassik Rock Cafe, war u.a. ebenso ein Ehrungsort wie das Rathaus, die Eisbahn auf dem Weihnachtsmarkt oder das Mercedes Benz Museum. In diesem Jahr fand die Ehrung im Kings Club statt, der freundlicherweise von Laura Halding-Hoppenheit zur Verfügung gestellt wurde.

Zwölf junge Leute standen in diesem Jahr wieder stellvertretend für ca. 7.000 engagierte, ehrenamtliche Jugendleitungen in den Stuttgarter Jugendverbänden.Weiterlesen


Endlich ist es soweit!

Der Lern- und Gedenkort "Hotel Silber" öffnet seine Pforten

Nach 10 Jahren harter Arbeit öffnet heute der Lern- und Gedenkort „Hotel Silber“ offiziell seine Pforten. In dem Gebäude in der Stuttgarter Dorotheenstraße 10 war zur Zeit der Weimarer Republik u.a. die Politische Polizei untergebracht, in der NS-Zeit wurde es Sitz der Gestapo. Nach Kriegsende nutzte bis in die 1980er-Jahre die Stuttgarter Polizei das Haus. Gegen einen geplanten Abriss gab es immer wieder Proteste. Seit dem Beschluss zum Erhalt 2011 entstand als Bürgerbeteiligungsprojekt ein Ort historisch-politischer Bildung und der Begegnung – mit einem Museum sowie Räumen für Veranstaltungen und Seminare. Der Stadtjugendring war und ist als Teil der Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V. (Link zur Webseite) fast seit Beginn an in das Projekt involviert.

Die offizielle Eröffnung mit geladenen Gästen am 03.12.2018 läutet die Eröffnungswoche ein, in der mit vielfältigen Veranstaltungen gezeigt wird, was in dem zukünftigen Lern- und Gedenkort möglich ist. Eine besondere Veranstaltung wird sicherlich am 05.12.2018 ab 19Uhr „Das „Hotel Silber“ im Familiengedächtnis – Zeitzeugen im Gespräch“ sein – ein Gespräch mit den Zeitzeug*innen Charlotte Isler, Henry Kandler, Franz Hirth und Heinz Hummler. Im Rahmen des Filmprojektes „Frage-Zeichen“ der Stuttgarter Stolperstein Initiativen und des Stadtjugendrings wurden die vier bereits von Stuttgarter Jugendlichen zu ihren Erlebnissen in der Zeit des Nationalsozialismus interviewt.

Ehrenamtlich Engagierte aus dem Arbeitskreis der Alternativen Stadterkundungen des Stadtjugendrings beteiligen sich am Samstag, 08.12.2018 ab 14Uhr mit kurzen Stadterkundungen rund um das Hotel Silber.

Das gesamte Programm der Woche vom 04.-09.12.2018 ist hier zu finden: Link zum Programm der Eröffnungswoche