News aus unserer Partnerstadt Menzel-Bourguiba in Zeiten von Corona

Solidarität in der Praxis

Kontaktbeschränkungen und Verschiebungen von unseren Jugendaustauschmaßnahmen haben unsere Beziehungen zwar physisch eingeschränkt jedoch nicht virtuell. Unsere deutsch-tunesisch-französische Jugendbegegnung „Open space for youth“ in Menzel-Bourguiba konnte im März 2020 nicht stattfinden. Die Umgestaltung eines Platzes in Menzel-Bourguiba zur Stärkung der Jugendpartizipation im öffentlichen Raum trat zu Recht in den Hintergrund.

Drängend war die Renovierung des regionalen Krankenhauses Menzel-Bourguiba, um die Aufnahme von Covid 19 Patienten zu gewährleisten. Der junge Amateur Filmemacher Rhida Hammami, der unsere Jugendbegegnung filmisch begleiten wollte, dokumentierte den Verlauf der Renovierung. (Download der 3 minütigen Kurzdoku, realisiert von Rhida und Alaeddine Hammami) hier könnt ihr es auf unserer Facebookseite anschauen.

Krankenhaus in Menzel-Bourguiba im Renovierungsprozess

In nur 3 Wochen, mit einem überwältigenden bürgerschaftlichen Engagement, haben Ehrenamtliche, Vereine, örtliche Behörden, das Krankenhauspersonal, die Medien, Unternehmen und Gewerkschaften das Projekt der Krankenhausrenovierung unterstützt. Führend engagierte sich bei der architektonischen Planung und Betreuung der Baustelle die Jugendleitung, die uns im Projekt „Open Space for Youth“ bei der Umgestaltung des Platzes fachlich durch die Anfertigung von Plänen begleitete.

Rhida Hammami interessiert, diese neuartige Situation als historisches Dokument festzuhalten. Dafür fehlen allerdings noch die finanziellen Mittel. Durch die Produktion von Kurzvideos möchte er den Austausch zwischen den Bürger*innen zu ihren solidarischen Aktivitäten im Kampf gegen das neuartige Corona Virus fördern. Der weitere Umgang der Bürger*innen und Stadtgesellschaft mit der Situation sowie ihre damit verbundenen Themen interessieren ihn.

Rhida Hammami ist 1 Vorsitzender in der Ortsgruppe Menzel-Bourguiba des Bundesvereins der tunesischen Amateur-Filmemacher (FTCA). Wir bleiben online aktiv vernetzt!

Rhida Hammami (ganz links) in den Räumen der Ortsgruppe des Bundesvereins der tunesischen Amateur-Filmemacher

Übersicht zu den Neuerungen im Krankenhaus
– Separate Aufnahmemöglichkeit für Covid 19 Patienten mit einer Trennung von der restlichen stationären Aufnahme zur Vermeidung von Ansteckungen.
– Positiver Nebeneffekt: Die Dialyse-, Röntgen- und Geburtenstationen sind mit renoviert.