Was als Projektidee in einer deutsch-tunesischen Jugendbegegnung entstand wird wahr

Jugendliche in Menzel-Bourguiba können einen öffentlichen Platz für Freizeitaktivitäten umgestalten

Der Stadtjugendring Stuttgart, Interchange – التبادل und Réseau Express jeunes  unterstützen nun engagierte Jungend- liche bei der Umsetzung!

Projektteil in Menzel Bourguiba: 21.03. – 30.03.
Projektteil in Stuttgart und Straßburg: 04.07. – 12.07.

Wer sich am Projekt interessiert und zwischen 16 und 27 Jahren alt ist, kann sich beim Stadtjugendring anmelden.
Kontakt: Bettina Szotowski
bettina.szotowski@sjr-stuttgart.de
Tel. 0711 2372651

 

 

 


Diskriminierung betrifft uns alle –

aber nicht alle gleichermaßen

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

am Mittwoch, 01.04. und Dienstag 28.04.2020 im Generationenhaus Heslach

In einer zweitägigen Fortbildung für pädagogische Fachkräfte wollen wir uns dem Thema Diskriminierung & Kita widmen.

Diskriminierung – was ist das überhaupt? Wie können wir einen diskriminierungskritischen pädagogischen Alltag gestalten? Und was ist eigentlich Adultismus?

Weiterlesen


Feriencampmesse 2020: Ein Erfolg!

Am 01. Februar 2020 haben die Stadtjugendring-Mitglieder AWO Ferienwaldheime, Ejus, jugendwerk 24, KJG Stammheim und novicos unter dem Dach des Stadtjugendrings ihre Ferienangebote für Kinder und Jugendliche auf er diesjährigen Feriencampmesse der Elternzeitung luftballon angeboten.

Die Messe fand erstmals im Rathaus Stuttgart statt und war für alle Beteiligten aufgrund der guten Besucherzahlen ein Erfolg. Einen kurzen Bericht findet ihr hier.

Weiterlesen


Ferry Porsche Challenge

Mit dem Projekt „Antidiskriminierungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen“ ist der Stadtjugendring bei der Ferry-Porsche-Challenge dabei – in einem Online Voting erhalten die 35 erfolgreichsten Vorhaben insgesamt 1.000.000 Euro!

Wir freuen uns über rege Teilnahme! Stimmt bis zum 21.02. für uns ab auf

Ferry Porsche Challenge

Büro für Antidiskriminierungsarbeit Stuttgart
www.antidiskriminierung-stuttgart.de